Eifeler Rettungsschwimmer treten bei deutscher Meisterschaft an

Eifeler Rettungsschwimmer treten bei deutscher Meisterschaft an

Schwimmen: Zwei Mannschaften der DLRG Echternacherbrück/Irrel sind bei den Deutschen Meistersschaften im Rettungsschwimmen gestartet. Die 43. Deutschen Meisterschaften der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) fanden in Osnabrück statt.

Foto: (e_lsport

Bei den Mannschaftswettkämpfen hat die Mannschaft in der Altersklasse (AK) 12 männlich den neunten Platz belegt, sie konnten sich über eine Punktzahl von 3461,37 freuen und hatten lediglich einen Rückstand von 10 Punkten auf den achten Platz. Die Schwimmerinnen Marianne Fusenig und Pauline Illjes sowie die Schwimmer Jonathan Jegen, Adrian Kirst und Konstantin Schaefer haben bei diesem großen Wettkampf eine hervorragende Leistung abgelegt. Die Mannschaft mit Annika Kimmlingen, Mariana Junk, Ann-Carolin Kirst, Tom Bürling und Tim Spoden schwamm in der AK 13/14 männlich auf den elften Platz. Lena Bürling, die in der AK 15/16 an den Start ging, belegte mit 2667,14 Punkten den 24. Platz. (red)/Foto: Verein