1. Sport
  2. Sportmix
  3. Regional

Eifelläufe bekommen Zuwachs

Eifelläufe bekommen Zuwachs

Im Wintertraining werden die Grundlagen für die Erfolge im Sommer gelegt. Die alte Trainerregel im Hinterkopf finden seit 1993 an unterschiedlichen Orten die sogenannten Eifelläufe als vereinsübergreifende Trainingseinheiten statt.

Bitburg. Die Eifelläufe sind ein Dauerbrenner in der kalten Jahreszeit. Die Serie von Trainingsläufen geht in diesem Winterhalbjahr in ihre 23. Saison. "Wir werden die 7000 Teilnehmer erreichen", sagt Peter de Winkel stolz, aber auch mit einem Zwinkern. Denn im Schnitt 53 Teilnehmer pro Lauf sind nicht die Welt. Dass die Eifelläufe in diesem Jahr Zuwachs bekommen und von 14 auf 15 Veranstaltungen wachsen, zeigt: Das Konzept kommt an.Und das sieht so aus: Etwa im Zwei-Wochen-Rhythmus trifft man sich entweder samstags um 14.30 Uhr oder sonntags um 10 Uhr an unterschiedlichen Orten. Es werden immer drei Gruppen für unterschiedlich leistungsstarke Läufer gebildet. Mindestens ein ortskundiger Führer leitet die Läufer jeweils über eine landschaftlich reizvolle Strecke. Die schnellste Gruppe läuft dabei immer langsamer als fünf Minuten pro Kilometer und legt dabei zwischen 18 und 23 Kilometer zurück. Gruppe zwei kommt auf 15 bis 18, Gruppe drei auf elf bis 15 Kilometer.Mitlaufen kann jeder, der sich diese Distanzen zutraut. Eine Vereinszugehörigkeit ist ebenso wenig erforderlich wie eine Anmeldung oder die Zahlung von Startgeld. Stattdessen kann ein kleiner Obolus ins Eifellaufspendenschwein geworfen werden. Mit 1275 Euro, die so im vergangenen Winter zusammen kamen, wurde eine Familie aus der Vulkaneifel mit einer Wachkoma-Patientin und der Bitburger Verein Lichtblick unterstützt.Extra

Eifellauf-Termine 2015/2016: Starts: Samstag 14.30 Uhr, Sonntag 10 Uhr Samstag, 24. Oktober: Schleid, Sportplatz, Tine und Stephan Grengs, Telefon 06569/2479945 Sonntag, 15. November: Waxweiler, Sportplatz, Rita Brandenburg, Telefon 06554/420 Samstag, 5. Dezember: Wolsfeld, Sportplatz, Hans-Peter Hau, Telefon 06568/551 Samstag, 12. Dezember: Ernzen, Parkplatz Felsenweiher/Sportplatz, Brigitte Malambré, Telefon 06525/9336635 Samstag, 19. Dezember: Körperich/Kammerwald, Sportplatz Geichlingen, Reinhold Lempges, Telefon 06522/933566 Sonntag, 27. Dezember: Oberweis, Parkplatz Schwimmbad, Hans Ollinger, Telefon 06527/1668 Samstag, 2. Januar: Wißmannsdorf, Sportplatz, Wolfgang Richter, Telefon 06527/933215 Samstag, 9. Januar: Röhl, Alte Schule, Wolfgang Guggemos, 06562/1479 Samstag, 23. Januar: Ralingen, Sportplatz Godendorf, Matthias Wagner, Telefon 0173/5171521 Samstag, 30. Januar: Schönecken, Sportplatz, Hermann Schröder, 0160/98483055 Samstag, 13. Februar: Irrel, Fitnessstudio E-Vital, Herbert Krämer, 06561/965620 Samstag,20. Februar: Mettendorf, Grundschule, Thomas Hoffmann, 06522/933887 Samstag, 27. Februar: Heilenbach, Birkenstraße 1, Evelyn und Arnold Schmitz, Telefon 06569/963322 Sonntag, 13. März: Spangdahlem, Sportplatz, Christel und Herbert Heinz, 06565/4811 Samstag, 2. April: Bitburg, Bedhard/Amerikanische Liegenschaften, Guido Kirsch, Telefon 06561/3702 teu Mehr zum Thema Laufen im Internet: volksfreund.de/laufen