Eifelläufer gehen baden

Bitburg · So früh wie selten endet am kommenden Samstag die Eifellauf-Saison. Der letzte Freundschaftslauf ohne Zeitmessung und Wettkampfcharakter führt von Bitburg (14.30 Uhr, St.

Martin-Schule in der Kölner Straße) durch Rittersdorf und das Waldgebiet Bedhard zwischen Bitburg und Oberweis. Angeboten werden eine 20, eine 16 und eine elf Kilometer lange Runde. Nach der Rückkehr besteht dank der Kooperation der Eifellauf-Organisatoren des TV Bitburg mit der Behindertensportgruppe "Gemeinsam aktiv" im Schwimmbad der St. Martin-Schule die Möglichkeit zu duschen und die Muskulatur schwimmend zu lockern.
Informationen bei Guido und Gisela Kirsch, Telefon 06561/3702, E-Mail: Guido.Kirsch@t-online.de, Internet: www.eifellauf.de teu