Eifelschiris auf Informationsfahrt nach NRW

Eifelschiris auf Informationsfahrt nach NRW

Inzwischen Tradition hat die im Zweijahres-Rhythmus stattfindende Informationsfahrt der Schiedsrichtervereinigung Eifel. Das erste spielfreie Wochenende im Dezember nutzten die 33 Schiedsrichter, um nach Köln, Dortmund und Gelsenkirchen zu fahren.

Neben einem geselligen Abend erwartete die Referees eine Führung am Sonntagmorgen im größten Stadion Deutschlands, dem Signal-Iduna-Park in Dortmund. Abschließend ging's zum Bundesliga-Spiel des FC Schalke 04 gegen Bayer 04 Leverkusen. (red)/Foto: privat

Mehr von Volksfreund