Ein Weltmeister ist mit dabei

Ein Weltmeister ist mit dabei

Auch in diesem Jahr läuft wieder internationale Spitzenklasse beim Zeller Raiffeisenbank-Adventslauf auf: Ruder-Weltmeister Matthias Schömann-Finck wird am 16. Dezember so manchen Laufspezialisten hinter sich lassen. Wer auch mitlaufen will, kann sich ab sofort anmelden.

Zell. Im Ruderboot, im Leichtgewichts-Achter, wurde Matthias Schömann-Finck Ende August Weltmeister, am dritten Adventssonntag möchte der aus Zeltingen-Rachtig stammende 33-Jährige testen, wie schnell er noch fünf Kilometer laufen kann. Denn als Jugendlicher war der ältere der beiden Schömann-Finck-Brüder als Leichtathlet unter anderen bei deutschen U-18-Meisterschaften dabei. Zweimal wurde er Rheinland-Jugendmeister über 2000 Meter Hindernis, je einmal über 800 Meter und über 1500 Meter. Und auch als Ruderer läuft Matthias Schömann-Finck, um eine gute Ausdauergrundlage zu legen. Gespannt sein darf man, ob er im sogenannten Raserlauf beim Zeller Raiffeisenbank-Adventslauf an seine Fünf-Kilometer-Zeit aus Jugendtagen (16:50 Minuten) herankommt.Beim einzigen Stadtlauf zwischen Trier und Koblenz werden am 16. Dezember wieder mehr als 500 Starter und rund doppelt so viele Zuschauer in der Schwarze-Katz-Stadt erwartet. Die Online-Anmeldung unter www.adventslauf.net ist geöffnet. Wer fünf Kilometer laufen will, kann je nach Leistungsstärke zwischen dem sogenannten Ra serlauf (Männer 21 Minuten und schneller) und dem "Genießerlauf" (alle Frauen, Männer ab 21 Minuten) wählen. Außerdem gibt es Wettbewerbe für Mädchen und Jungen über (je nach Alter) 200 Meter, 580 Meter und 1050 Meter. Besonderheit des Zeller Volkslaufs: das Staffelrennen. Vier Sportler rennen jeweils eine Adventslauf-Runde von knapp einem Kilometer Länge. Informationen und Anmeldung: Paul Hammes, Telefon 06542/22263, Internet: www.adventslaut.net, E-Mail. adventslauf@web.de www.volksfreund.de/laufen