1. Sport
  2. Sportmix
  3. Regional

Einradhockeyteams mit Anlaufschwierigkeiten

Einradhockeyteams mit Anlaufschwierigkeiten

Einradhockey: Einen wie erwartet schweren Stand hatten die drei Einradhockeyteams des MJC Trier beim Turnier in der Wolfsberghalle. Nach einem überraschenden 2:1 Sieg über die Mitfavoriten kam das Team im letzten Spiel gegen Remscheid nicht über ein 2:2 hinaus.


Damit belegten die Römer den fünften Platz im Feld von sieben Mannschaften und verpassten den erhofften Schritt in Richtung B-Finalturnier. Im internen Duell gegen das Trierer Nachwuchsteam Gladiatoren erzielten die Römer in letzter Minute den Ausgleich.
Erfreulich war die Leistung des jüngsten MJC-Teams Die Legionäre, die mit Spielern zwischen sieben und 15 Jahren gegen erwachsene Spieler antraten und sich gut verkauften.
Bereits am 27. September laden die Legionäre zum nächsten Turnier in die Arena Trier ein. Wer Interesse am Einradhockey hat, kann an einem Anfängertraining des MJC-Trier teilnehmen. Trainingszeit ist dienstags um 16.30 Uhr bis 18 Uhr. Auf dem Foto ist Nachwuchsspieler Fabian Grub (links) zu sehen, wie er den Ball im Duell mit einem Spieler des späteren Turniersiegers (Rhein-Main-Tornados) erkämpft.
(red)/Foto: Verein