1. Sport
  2. Sportmix
  3. Regional

Eishockey: "Bären"-Kampf in Neuwied nicht belohnt

Eishockey: "Bären"-Kampf in Neuwied nicht belohnt

Zweites Spiel, zweite Niederlage: Die Eifel-Mosel Bären Bitburg/Trier stehen als Titelverteidiger in der Eishockey-Rheinland-Pfalz-Liga noch ohne Punkte da. Nach der klaren Auftaktniederlage beim Liga-Neuling Mainz ging es beim 5:7 am Sonntag beim EHC Neuwied 1b deutlich enger zu.

Bereits im ersten Drittel gerieten die Bären mit 0:3 in Rückstand. Durch Tore von Stefan Tschammer (26.) und Andreas Weiler (36.) konnten die Gäste das Mitteldrittel mit 2:1 gewinnen, ehe Andreas Weiler und Andrew Hogan mit einem schnellen Doppelpack (45./46.) zum 4:4 ausglichen. Die endgültige Entscheidung im Bärenduell fiel zwei Minuten vor Schluss mit dem 7:5. Am 18. November steht das Rückrunden-Spiel gegen Neuwied in Bitburg an. redEHC Neuwied 1b - Eifel-Mosel Bären 7:5 (3:0, 1:2, 3:3)Tore: 1:0 (6.) Martaler, 2:0 (15.) Landi, 3:0 (20.) Kley, 3:1 (26.) Tschammer, 4:1 (31.) Schell, 4:2 (36.) Weiler, 4:3 (45.) Weiler, 4:4 (46.) Hogan, 5:4 (50.) Martaler, 6:4 (53.) Pörzgen, 6:5 (55.) Weiler, 7:5 (58.) Kopetzky