1. Sport
  2. Sportmix
  3. Regional

Eishockey: Eifel-Mosel-Bären und die große Chance aufs Finale

Eishockey: Eifel-Mosel-Bären und die große Chance aufs Finale

Heißer Start ins neue Jahr auf dem Eis: Am Samstag geht es für die Eifel-Mosel-Bären im luxemburgischen Beaufort weiter. Gleich im ersten Spiel im neuen Jahr wollen die Bären ihr Finalticket für die Eishockey-Rheinland-Pfalz-Meisterschaft lösen.

Ein weiterer Sieg gegen den IHC Beaufort würde bedeuten, dass die Bären nicht mehr von den Playoff-Plätzen verdrängt werden können.
Die Vorzeichen sind positiv: In drei Aufeinandertreffen wurde das luxemburgische Team jedes Mal besiegt. Dennoch waren die Ergebnisse stets knapp und versprechen ein spannendes Match. Im Restprogramm stehen außerdem fünf weitere Spiele für die Bären, so dass das Team rund um Spielertrainer Michal Janega unter keinem besonderen Druck steht. Aber das Ziel des tschechischen Spielertrainers und der gesamten Mannschaft ist es, jedes Spiel zu gewinnen. Das hat bisher auch funktioniert.
Zum Spielbeginn um 20.30 Uhr auf der Eispiste in Beaufort haben sich "Husky"-Fans aus früheren ESC-Trier-Zeiten angekündigt, die zusätzlich neben dem Eis für Stimmung sorgen wollen.
Wie die Eifel-Mosel-Bären außerdem mitteilen, wurde das Pokalspiel, das am 5. Januar in Bitburg stattfinden sollte, verlegt. Genau wie für das Rückspiel in Neuwied sollen bald die neuen Spieltermine für die Pokalrunde veröffentlicht werden. red