Eishockey: Erstes Heimspiel für Eifel-Mosel-Bären

Bitburg · Die Eifel-Mosel-Bären bestreiten am Sonntag, 10. November, 19 Uhr, ihr erstes Heimspiel in dieser Rheinland-Pfalz-Liga-Saison. Zu Gast ist der Vizemeister IHC Beaufort, den die Bitburger am vergangenen Wochenende mit 4:3 besiegt hatten.


Die Eifel-Mosel-Bären haben sich dabei etwas Besonderes ausgedacht: Das Team nimmt am "Movember" teil. Der Hintergrund: Jedes Jahr im November lassen sich Männer Oberlippenbärte wachsen, um während des Monats Spenden zugunsten der Erforschung und Vorbeugung zum Beispiel von Prostatakrebs zu sammeln. Dabei wird der Verein den kompletten Eintritt spenden. Unter allen Zuschauern werden zusätzlich Fan-Artikel und Freikarten verlost.
Nicht nur diese Aktion, sondern auch das vergangene Spiel gegen Beaufort zeigt die Geschlossenheit der Mannschaft, die mit zwei Siegen einen perfekten Start in die Saison hingelegt hat.
Mit dabei ist nun auch Spielertrainer Michal Janega. Alle amerikanischen Neuzugänge sind mittlerweile ebenfalls spielberechtigt, so dass Janega auf einen starken Bären-Kader zurückgreifen kann. red/bec

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort