Ex-Schiedsrichter Fandel gibt Tipps für sichere Entscheidungen

Ex-Schiedsrichter Fandel gibt Tipps für sichere Entscheidungen

Die Fußballfans fiebern dem Start der Europameisterschaft entgegen. Bevor Herbert Fandel in seiner Rolle als Funktionär der Uefa-Schiedsrichter-Kommission den Weg nach Frankreich antritt, macht er noch einen Stopp in Klausen (Kreis Bernkastel-Wittlich).

In der Wallfahrtskirche wird der Chef der deutschen Fußball-Schiedsrichter am Montag, 23. Mai, 20 Uhr (Einlass: 19 Uhr), einen Benefizvortrag zum Thema "Sichere Entscheidungen unter Druck - Wege zum Erfolg" halten. Fandel verspricht: "Man muss nicht zwingend an Fußball interessiert sein, damit der Vortrag interessant ist. Ich werde an dem Abend meine Sicht aus der 30-jährigen Schiedsrichtertätigkeit offenlegen. Mir macht es Spaß, über meine Erfahrungen zum Thema Entscheidungen zu reden." Nach dem Vortrag wird Fandel Fragen der Zuhörer beantworten.
Der Erlös des Benefizvortrags ist für das Kulturprogramm in der Kirche mit dem Schwerpunkt auf dem geplanten Jubiläumskonzert zur zehnjährigen Einweihung der Klausener Rieger-Orgel bestimmt.
Karten für den Abend gibt's für elf Euro (Abendkasse: 15 Euro) unter anderem im Dorfladen Klausen, im Pfarrbüro Klausen oder unter Telefon 0651/9790777. red