Fair, spannend - und zum Teil hochklassig

Fair, spannend - und zum Teil hochklassig

Tennis: Die Ergebnisse der 32. Kreismeisterschaften.

Speicher (red) Bei den 32. Kreismeisterschaften der Tennisjugend im Eifelkreis Bitburg-Prüm, die auf der Anlage des TC Speicher ausgetragen wurden, sahen die Zuschauer faire, spannende und zum Teil hochklassige Spiele mit Favoritensiegen, aber auch Überraschungsmeistern. Knapp 50 Kinder und Jugendliche waren aktiv. Erfolgreichster Verein war der TC Bitburg. Urkunden und Pokale gab es für die Besten. Außerdem wurden Tickets fürs Damenweltklasseturnier Luxemburg Open (14.-21. Oktober) verlost. Ergebnisse: Gemischt U10: 1. Maximilian Ludes (TC Bitburg), 2. Henry Ritter (TSV Seffern), 3. Matteo Hormesch (TC Bitburg); Mädchen U12: 1. Sophie Graf (TC Trier), 2. Emma Schmidt (TC Bitburg); Mädchen U15: 1. Mira Jarding (TC Bernkastel-Kues), 2. Leonie Mosbach (TC Speicher), 3. Madeleine Spitzel (TC Bitburg); Jungen U12: 1. Jakub Sommer (TC Trier), 2. Benjamin Britten (TC Bitburg), 3. Maximilian Ludes (TC Bitburg); Jungen U15: 1. Tom Anger (TC SW Ürzig), 2. Benjamin Britten (TC Bitburg), 3. Kevin Siegler (DJK Hasborn); Jungen U18: 1. Stephen Siegler (DJK Hasborn), 2. Gino Steinhauser (TC Dudeldorf), 3. Niclas Mayer (TC Dudeldorf)