1. Sport
  2. Sportmix
  3. Regional

Konstantin-Preis: Fairplay-Preis als „tolle Geste“

Konstantin-Preis : Fairplay-Preis als „tolle Geste“

Jens Nagel erhält als Vorbild im Sport Auszeichnung des Ironman-Clubs Trier.

Im ersten Augenblick empfand er es ein wenig überzogen, dann aber freute sich Jens Nagel doch sehr über die Auszeichnung „Fair im Sport“. Bei der TV-Sportlerwahl-Gala im Kurfürstlichen Palais nahm der Ausdauersportler des Postsportvereins Trier die Ehrung von Rainer Düro, Präsident des Ironman-Clubs Trier, in Empfang. „Der Preis ist eine schöne Anerkennung. Viele haben mich danach angesprochen und gesagt, dass es eine tolle Geste sei. Vielleicht trägt er auch dazu bei, dass manche Menschen über ihr eigenes Handeln nachdenken“, sagte Nagel.

Bei den im Weißhauswald ausgetragenen deutschen Duathlonmeisterschaften 2017 hatte Nagel, selbst um eine gute Platzierung kämpfend, den Radsturz eines Konkurrenten beobachtet. Nagel leistete ohne Umschweife Erste Hilfe und benachrichtigte den Streckenarzt. Für Nagel eine Selbstverständlichkeit: „Ich habe früher mal als Rettungssanitäter gearbeitet. Das sensibilisiert einen für solche Situationen.“