Fit für die "Deutsche"

(red) Auch beim Barbarossa-Cup in fuhren die Traben-Trarbacher VfL-Karateka im Bereich "Karate für Menschen mit Behinderung" (Para-Karate) sehr gute Platzierungen ein. Der Wettkampf war das letzte große Turnier vor den deutschen Karatemeisterschaften (DKM), die am Samstag in Neumünster (Schleswig-Holstein) stattfinden.

Im Einzelnen wurden folgende Plätze erreicht: Kategorie Para-Karate "geistig": Matthias Bernahrndt (erster Platz), Christian Fechler (zweiter Platz), Tom Schary und Dirk Sommerlad (beide dritter Platz), Nina Fell (vierter Platz). Kategorie Para-Karate "psychisch": Jens Nopper (Bildmitte, erster Platz), Melanie Hässler (im Bild, zweiter Platz). Foto: VfL