Football: Trierer Stampers lassen Bürstadt Redskins keine Chance

Football: Trierer Stampers lassen Bürstadt Redskins keine Chance

Mit der bisher besten Saisonleistung haben sich die PST Trier Stampers in der sehr ausgeglichen besetzten American-Football-Landesliga Mitte an die Spitze geschoben. Im ersten Heimspiel der Saison wurden die Bürstadt Redskins beim 28:0 (14:0)-Erfolg förmlich vom Platz gefegt.

Es dauerte ein Viertel, bis die Abwehr der Rheinhessen dem Trierer Druck nicht mehr standhalten konnte. Runningback Björn Millen gelang der erste Touchdown. Thomas Kleinbauer erhöhte. Jetzt lief das Spiel der Hausherren noch besser, Christian Lohmer und erneut Kleinbauer erhöhten bis zur Halbzeit auf 14:0. Der Druck der Moselaner ließ auch nach dem Seitenwechsel nicht nach. Alexander Ellbracht gelangen nach einem 29-Yards-Pass die nächsten sechs Punkte. Den Schlusspunkt setzten Tarek Reitz, der das Leder kurz vor Schluss über die Ziellinie trug, und Kleinbauer. Headcoach Patrick Meyer war begeistert: "In dieser Verfassung sind wir kaum zu schlagen." wir
Tabelle Landesliga Mitte
1. Trier Stampers 4 4:4 58:66
2. Hurricanes II 2 2:2 54:46
3. Neuwied II 2 2:2 62:60
4. Bürstadt 3 2:4 27:52