Frauenfußball-Regionalliga: Arbeitssieg gegen Abstiegskandidaten

Frauenfußball-Regionalliga: Arbeitssieg gegen Abstiegskandidaten

TuS Issel - 1. FC Riegelsberg 4:0 (1:0) Wie erwartet stand der 1. FC Riegelsberg kompakt und defensiv in der eigenen Hälfte. Dennoch vergaben die Gäste in der ersten halben Stunde gleich drei hochkarätige Chancen.

In der 38. Minute verwertete Karoline Kohr dann die zweite Gelegenheit der Isselerinnen zur 1:0-Führung. Die erste Möglichkeit in der zweiten Halbzeit hatte erneut Riegelsberg. Danach war Issel am Drücker. Einen Schuss von Lara Ballmann lenkte Riegelsbergs Torfrau um den Pfosten. Kurze Zeit später war sie aber machtlos, als Lisa Umbach einen Nachschuss aus kurzer Distanz verwertete. Im weiteren Verlauf ließ der TuS einige Chancen liegen, und so dauerte es bis zur 84. Minute, ehe die endgültige Entscheidung fiel. Julia Oberhausen und Karoline Kohr erzielten das 3:0 und 4:0. Kurz vor dem Ende wurde noch eine Riegelsbacher Spielerin wegen Nachtretens vom Platz gestellt. Insgesamt fiel der Sieg zu hoch aus, da Riegelsberg über lange Zeit das Spiel offen hielt. Wie in einigen Spielen vorher stellte der TuS den Sieg in den letzten Minuten sicher - was für eine gute Moral der Mannschaft spricht. TuS Issel: Dana Gotthard, Marie Langer, Lea Scherer, Elena Burg (24. Min. Christina Rosen), Annika Regneri (83. Min. Carolin Zimmer), Lara Ballmann, Lisa Wagner, Karoline Kohr, Lisa Umbach, Julia Oberhausen, Franziska SimonTore: 1:0/4:0 Karoline Kohr (38./88.), 2:0 Lisa Umbach (59.), 3:0 Julia Oberhausen (84.) se

Mehr von Volksfreund