Frauenfußball-Regionalliga: Issel feiert 6:2-Sieg zum Saisonabschluss

Frauenfußball-Regionalliga: Issel feiert 6:2-Sieg zum Saisonabschluss

Dank eines ungefährdeten 6:2-Erfolgs hat der TuS Issel die Regionalligasaison 2015/2016 auf Rang drei beendet. Das Ergebnis fiel jedoch etwas zu hoch aus.

Dirmingen/Issel. Der TuS Issel hat sein Ziel erreicht: Im letzten Saisonspiel wollten die Moselaner den kürzlich eroberten dritten Tabellenplatz verteidigen - das ist gelungen. Die Partie beim SV Dirmingen war zunächst offen. Beide Teams spielten mutig nach vorne, und es ergaben sich auf beiden Seiten Tormöglichkeiten. Issel geriet in Rückstand, als TuS-Torfrau Jana Robin einen scharf getretenen Eckball ins eigene Tor lenkte (8.). Die Moselanerinnen drängten mit aller Macht auf den Ausgleich. Er fiel in der 17. Minute, als Karoline Kohr eine Flanke von Lisa Umbach zum 1:1 verwertete. Nach der Pause gingen die Gastgeberinnen durch einen schnellen Konter erneut in Führung. Daraufhin verschärfte Issel das Tempo. In der 63. Minute war es erneut Kohr, die zum Ausgleich für den TuS traf. Nur vier Minuten später ging Issel in Führung - dank eines Eigentors der Gastgeberinnen. Issel war fortan klar tonangebend und schraubte das Ergebnis durch Lara Ballmann, Anne Blesius und Sarah Wieck auf 6:2 in die Höhe.Pokalfinale am 5. Juni

Issels Trainer Markus Stein stuft den Erfolg aufgrund der letzten halben Stunde der Partie als verdient ein. "Wir wollten unbedingt den dritten Tabellenplatz absichern, ohne auf die Ergebnisse der Konkurrenten zu schauen. Ab jetzt werden wir uns voll auf das Rheinlandpokalfinale konzentrieren. Ich hoffe, dass ich mich mit einem Titel vom TuS Issel verabschieden kann", blickte Stein voraus. Im Finale trifft der TuS am Sonntag, 5. Juni, um 16.30 Uhr in Bad Neuenahr auf die SG 99 Andernach. TuS Issel: Jana Robin, Annika Regneri, Lisa Wagner, Lea Scherer, Anne Blesius, Lara Ballmann, Annika Franzen (70. Lea Fricke), Lisa Umbach, Christina Rosen (80. Sarah Wieck), Karoline Kohr, Julia Oberhausen (62. Elena Burg)Tore: 1:0 Svenja Lambert (8.), 1:1/2:2 Karoline Kohr (17./63.), 2:1 Julia Eybe (57.), 3:2 Eigentor (67.), 2:4 Lara Ballmann (75., FE), 2:5 Anne Blesius (87.), 2:6 Sarah Wieck (90.) se

Mehr von Volksfreund