Frauenfußball-Rheinlandliga: Luft für Ralingen wird immer dünner

Frauenfußball-Rheinlandliga: Luft für Ralingen wird immer dünner

FSG Ralingen - FV Rübenach 1:6 Für die FSG Ralingen wird die Luft im Abstiegskampf immer dünner. Mit 1:6 hat sich der Aufsteiger dem Tabellenfünften FV Rübenach geschlagen geben müssen.

Damit beträgt der Rückstand zum rettenden Ufer bei noch vier ausstehenden Partien fünf Zähler. Dabei hat die FSG bereits ein Spiel mehr absolviert als die Konkurrenz. Am nächsten Wochenende trifft Ralingen auf den Tabellenführer SG Soonwald/Simmern.Eine Statistik zum Spiel liegt nicht vor.TuS Issel II - SG Soonwald/Simmern 1:1 (1:1) Der TuS Issel II hat dem Tabellenführer ein 1:1-Unentschieden abgetrotzt. Die Gäste gingen durch Michaela Blatt in Führung, ehe Ramona König in der 30. Minute den Ausgleich markierte. Mit der Punkteteilung bleibt Issel auf dem vierten Tabellenrang.TuS Issel: Jana Robin, Gina Willwerding, Elisabeth Irmisch, Melanie Beilz (73. Nina Frick), Ramona König, Christina Rosen, Christina Schur, Vanessa Theis (70. Julia Sorge), Sabrina Huber (82. Hannah Weinig), Lisa Reichert, Tanja KönenTore: 0:1 Michaela Blatt (17.), 1:1 Ramona König (30.)Gelb-Rote Karte: Schur (87., wiederholtes Foulspiel) SV Ehrang - Montabaur II 1:3 (0:2) Die Erfolgsserie des 1. FFC Montabaur II hat auch der SV Ehrang nicht beenden können. Bereits nach zehn Minuten war die Partie zugunsten der Gäste entschieden: Verena Weidung brachte ihre Mannschaft mit einem Doppelschlag in der achten und zehnten Minute in Führung. Jessica Walther schraubte das Ergebnis in der 90. Minute auf 3:0. Der Treffer von Naemi Breier in der Nachspielzeit war lediglich Ergebniskosmetik. Der SVE ist damit auf den sechsten Tabellenplatz zurückgefallen.SV Ehrang: Nina Philipps, Lena Tibo, Latisha Botz (46. Christine Lorenz), Naemi Breier, Rebecca Blankenmeister, Nathalie Ludwigs, Nadine Berns, Mona Elzer, Kathrin Hilsenbeck, Michelle Werner, Isabell KlottenTore: 0:1/0:2 Verena Weidung (8./10.), 0:3 Jessica Walther (90.), 1:3 Naemi Breier (90.+3)SV Dörbach - Boppard 1:2 (1:1) Das Tabellenschlusslicht Dörbach hat denkbar knapp gegen den Tabellenzweiten SSV Boppard verloren. Saifon Ngamlert brachte die Gäste in der 25. Minute in Front, ehe Christiane Thul nur zwei Minuten später den Ausgleich für Dörbach erzielte. Kurz nach der Halbzeit war es Juliane Scholle, die den SSV Boppard auf die Siegerstraße brachte. Dörbach konnte in der Folge den Rückstand nicht noch einmal egalisieren und bleibt auch im 16. Spiel punktlos. "Wir haben unseren Gegner lange unter Druck gesetzt und mehr Torchancen erarbeitet, am Ende aber leider ein Tor weniger geschossen", resümmierte Annika Heinisch vom SV Dörbach.SV Dörbach: Stefanie Hentschke, Franziska Schmitt, Lena Max (60. Annika Heinisch), Christiane Thul, Katrin Barzen, Maja Sponheimer, Kerstin Werner (76. Alicia Jenny Toy), Jasmin Lenard, Theresa Rach, Marie Charlotte Fahle. Sabrina SchmollTore: 0:1 Saifon Ngamlert (25.), 1:1 Christiane Thul (27.), 1:2 Juliane Scholle (50.) se