Frauenhandball: HSG Irmenach macht Meisterstück in Welling

TV Welling - HSG Irmenach/Kleinich/Horbruch 28:34 (13:16)Der Rheinlandligist HSG Irmenach/K/H hat sich im letzten Saisonspiel die Meisterschaft gesichert. Damit steigt das Team von Trainerin Jutta Holl in die RPS-Oberliga auf.

Überragend auf HSG-Seite war Karin Reuter. Am Kreis machten Sarah Wies und Lissy Sülzle ein starkes Spiel. Irmenach: M. Kirst und Wolf - Kasper (2), A. Frank (5), Wies (3), M. Frank (3), Endel (2), Simonis (5/3), Reuter (6), Kirst, Sülzle (4), Hermann (1), Kräber (3)TV Engers - DJK/MJC Trier II 26:19 (12:8)Viele ungenutzte Chancen haben der MJC ein besseres Resultat vermasselt. Allein sieben Strafwürfe brachte das von Sigi Garbe betreute Team nicht im Tor unter. Ein weiteres Manko: Trier konnte lediglich mit einer Auswechselspielerin antreten. Trier II: Leicher (1. - 40.) und Becker (40. - 60.) - Greinert (2/1), Pötters (2), Sattler (6/5), Gores (1), Nerling (3), Kordel (2), Steil (3)HSC Schweich - TuS Bannberscheid 25:30 (10:14)Das war ein Anschauungsunterricht für den HSC Schweich: "So, wie Bannberscheid gespielt hat, wollten wir eigentlich auch agieren. Mit einer sicheren Abwehr und einem konzentrierten und druckvollen Kombinationsspiel", erklärte Schweichs Co-Trainer "Chicken" Hennefeld. HSC Schweich: Neyses-Müller - Schmitz (7), Hähner (3), Schmitz J. (3), König (1), Schlöder (8), Steinbach, Morbach (2), L. Weber, H. Weber, Roth (1) R.S.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort