1. Sport
  2. Sportmix
  3. Regional

Fußball: Dallevedove trifft auch im Rückspiel

Fußball: Dallevedove trifft auch im Rückspiel

Luxemburg (AA) Jakob Dallevedove hat mit seinem Luxemburger Club Fola Esch die zweite Qualifikationsrunde der Europa-League erreicht. Der 29-jährige Wiltinger steuerte am Donnerstag genauso wie beim mit 2:1 gewonnenen Heim-Hinspiel einen Treffer bei.

Das 1:1 beim FC Milsami Orhei in Moldawien reichte dem von Jeff Strasser gecoachten Team, um weiterzukommen. Jetzt folgen die Duelle mit Inter Baku aus Aserbaidschan. Am kommenden Donnerstag, 13. Juli, tritt die Fola zunächst am Kaspischen Meer an, eine Woche später folgt das Retourmatch an der Alzette im Stade Emile Mayrisch.
Gegen einen anderen Vertreter aus Aserbaidschan ist mit dem FC 03 Differdingen unterdessen ein weiteres Team aus der BGL-Ligue ausgeschieden. Nach der 0:2-Niederlage im Hinspiel wurde auch das Rückspiel vor heimischer Kulisse mit 1:2 gegen den FK Zirä verloren. Progrès Niederkorn, das bereits am Dienstag mit einem 2:0 den schottischen Topclub Glasgow Rangers aus dem Wettbewerb katapultiert hatte (TV berichtete), empfängt am Donnerstag wiederum die Zyprioten von AEL Limassol. Auf der Mittelmeerinsel gastiert der von Dino Toppmöller trainierte Luxemburger Meister F91 Düdelingen am Mittwoch im Hinspiel der Champions-League-Qualifikation.