Ganz oben im Heimrennen

Beim dritten Rennen zum Eifel-Mosel-Cup (EMC) in Bekond lief es für die Mountainbiker der Region Trier im Hauptfeld nicht ganz so gut. Dank Aaron Weber feierten die Ausrichter in der U-17-Juniorenklasse aber einen Sieg.

Bekond. Der Mountainbike-Nachwuchs ist vorne dabei im Eifel-Mosel-Cup (EMC). Aaron Weber vom Racing-Team Bekond gewann in Bekond in der Altersklasse der unter 17-Jährigen sein Heimrennen. Über drei große Runden ließ der 16-Jährige Markus Eydt hinter sich. Beim EMC-Auftakt in Fell hatte der Fahrer des RV Queidersbach noch vorne gelegen. Vor einer Woche beim zweiten EMC-Durchgang fehlten beide wegen eines Nachwuchs-Bundesliga-Rennens. Traben-Trarbach-Sieger Maurice Griebler vom RSC Stahlross Wittlich wurde in Bekond U-17-Fünfter und wird nun hart um die Cup-Führung kämpfen müssen.Jens Roth, in Traben-Trarbach als Gesamtvierter noch Bester der Region Trier, belegte in Bekond nur den 29. Platz. "Eigentlich wollte ich die letzte Runde noch angreifen. Aber von jetzt auf gleich war die Leistung weg", berichtet der 28-Jährige. Der Vizeeuropameister im Crosstriathlon von Tri Post Trier beendet seine EMC-Saison.Chancen auf einen Podestplatz in der Lizenzklasse der 19- bis 29-Jährigen hat weiterhin Roths Bikes-and-more-Teamkamerad Peter Schermann. Der 28-Jährige belegte in Bekond als bester Fahrer der Region den 13. Platz. Das knappe Rennen gewann der Traben-Trarbach-Dritte Philip Meiser (Hirzweiler). Die ersten sechs Fahrer kamen innerhalb einer Minute ins Ziel. Insgesamt zählte der SV Bekond 126 Teilnehmer.Ergebnisse: Frauen, drei große Runden: 1. Emmy Eydt (RV Queidersbach) 1:06:16 Stunden, 2. Heike Zöllig (Köln) 1:12:17, 3. Sarah-Maria Himbert (St. Ingbert) 1:15:12.Männer, vier große Runden: 1. Philip Meiser (Hirzweiler/Team Herzlichst Zypern/1. Ü 20 Lizenz) 1:12:21 Stunden, 2. Niclas Weyland (Niederlinxweiler) 1:12:36, 3. Noah Fries (Luxemburg/1. U19 Lizenz) 1:12:37, 4. Jürgen Scholtes (Team Saarschleife/1. Ü 40 Lizenz) 1:12:42, 5. Sascha Schwindling (Saarbrücken/Team Herzlichst Zypern/1. Ü 30 Lizenz) 1:13:01, 6. Erik Hühnlein (Geisenheim) 1:13:03, 13. Peter Schermann 1:14:37, 29. Jens Roth 1:20:40 (beide Trier/Team Bikes and more), 37. David Igelmund (RSC Prüm/2. Ü 19 Hobby) 1:22:40, 41. Christian Fieseler (Minderlittgen/Team Bikestore Klotten/2. Ü40 Hobby) 1:24:52, 48. Stefan Houben (Team Bikes and more/3. Ü 40 Hobby) 1:26:46.Junioren U 17, drei große Runden: 1. Aaron Weber (RT Bekond) 54:55 Minuten, 2. Markus Eydt (RV Queidersbach) 55:50, 3. Ole Zilse (Essen) 57:06, 4. Maurice Scherer (Schmelz) 1:01:22, 5. Maurice Griebler (RSC Stahlross Wittlich) 1:02:25, 8. Ramon Kuhnen (SV Bekond) 1:03:41.Jugend, vier kleine Runden, U 13: 5. Jonas Gilg (RV Serrig) 24:57 Minuten, 8. Tim Harig (RV Serrig) 26:29, 10. Miguel Großjean (RT Bekond) 26:48. U 15: 3. Niklas Bach (RT Bekond) 24:05, 5. Janick Harig (RV Serrig) 25:26.