1. Sport
  2. Sportmix
  3. Regional

Gemeinsam gekämpft, Platz geteilt

Gemeinsam gekämpft, Platz geteilt

Dank Kooperationen waren Silvesterlauf Trier e.V., TG Konz und TuS Mosella Schweich beim größten Leichtathletik-Hallensportfest der Region gut vertreten. Die knapp zwölfjährige Janine Henrich von der TG Konz holte den einzigen Gesamtsieg für den Kreis Trier-Saarburg.

Bernkastel-Kues. Friedbert Beckinger steht ganz entspannt in der Bernkastel-Kueser Sporthalle und lässt seinen Blick über das Gewusel beim Hindernis-Sprint, dem Hoch-Weitsprung und der Medizinballstoßen schweifen. "So soll es sein", sagt der Leichtathletik-Abteilungsleiter des TuS Mosella Schweich (TMS) zufrieden. "Seine" Kinder sind beschäftigt und haben Spaß am Laufen, Springen und Werfen.
Leistungsbereitschaft, aber kein Leistungsdruck sind spürbar. Bei den Jüngsten bis elf Jahren kommen beim Kinderleichtathletik-Hallensportfest weder Maßband noch Stoppuhr zum Einsatz. Es geht nicht primär um die Leistung des Einzelnen, sondern um die der Mannschaft. Der Spaß an der Bewegung soll nicht durch die Frustration einer schlechten Platzierung gemindert werden.
Weil für die gemischten Mannschaften mindestens fünf Mädchen und Jungen laufen sollen, haben TMS, Silvesterlauf Trier e.V. (SL) und TG Konz (TGK) sich in manchen Altersklassen mit anderen Vereinen zusammengeschlossen. Bei den unter Achtjährigen (U8) belegt die Kooperation von Mosella Fiffis mit dem Silvesterlauf-Nachwuchs sogar den zweiten, bei der U10 den siebten Platz. Bei der U12 teilen sich Silvesterlauf Trier und TV Morbach den dritten Platz, während der TGK-Nachwuchs im gemeinsamen Team mit dem PSV Wengerohr die Mosella-Flitzer knapp auf den sechsten Platz verweist.
Bei den zwölf Jahre alten Jungen, die bei ihrem Dreikampf aus 30-Meter-Sprint, Medizinballstoßen und Hochsprung eine Einzelwertung haben, teilt sich Jonas Scheer (TM) mit seinem Namensvetter Jonas Benz (PSV Wengerohr) den dritten Platz. Einen klaren Sieg vor ihrer TGK-Vereinskameradin Aaliyah Hohmann feiert Janine Hennrich bei den gleichaltrigen Mädchen. Sie läuft die 30 Meter in 5,13 Sekunden am schnellsten von allen und springt 1,20 Meter hoch. teu