Götze unterstützt Trierer Verein

Götze unterstützt Trierer Verein

Fußball-Nationalspieler Mario Götze unterstützt ab sofort das Team von nestwärme e.V. Gemeinsam machen sich das Trierer Sozialunternehmen und der Profi-Fußballer für Familien mit behinderten, schwerst- oder chronisch kranken Kindern stark.

Trier. Nach der Fußball-Weltmeisterschaft beginnen Mario Götze und nestwärme mit der Zusammenarbeit: Geplant sind sowohl bundesweite als auch regionale Aktionen in Marios Wahlheimat München und in Trier, der Heimat von nestwärme e.V.
Neben verschiedenen Charity-Veranstaltungen wird es auch eine Feier zum 15-jährigen Geburtstag von nestwärme e.V. geben. "Mit nestwärme habe ich einen Partner gefunden, der in seiner täglichen Arbeit die Werte lebt, die auch mir wichtig sind", erklärt der 21-Jährige. "Ich weiß, wie wichtig eine intakte Familie und eine Gemeinschaft sind, in der man füreinander da ist."
Allein in Deutschland leben mehr als eine Million Familien, die ein chronisch krankes oder behindertes Kind zu Hause pflegen und betreuen. nestwärme e.V. hat sich zur Aufgabe gemacht, diese Familien zu entlasten. Seit vielen Jahren unterstützt der Verein Familien mit behinderten, schwer- und unheilbar kranken Kindern durch Beratung und Betreuung. red

Mehr von Volksfreund