1. Sport
  2. Sportmix
  3. Regional

Goldene Nasen und der Schrecken aller Torhüter

Goldene Nasen und der Schrecken aller Torhüter

Mit der Verpflichtung des Ex-Salmrohrers Ismael Kahyaoglu bewiesen die Laufelder Vereinsverantwortlichen ein "goldenes Näschen". Der Wechsel des 20-jährigen Türken wurde auf den letzten Drücker per Amateurvertrag perfekt gemacht.

Mit seinen beiden Treffern zum Laufelder 2:1-Sieg beim Mitaufsteiger in Wallenborn führte sich der Neuzugang blendend in das Team von Trainer Karl-Heinz Gräfen ein.

Wohl dem der einen Nico Hubo hat. Die 13 Saisontreffer des "Schreckens aller Torhüter" verleihen dem SV Krettnach trotz des verletzungsbedingten Fehlens der Sturmpartner Manuel Hubo und Marc Hirschberg auch vor dem Heimspiel gegen Großkampen Zuversicht. Entwarnung gibt es auch in der Abwehr: Nach längerer Verletzungspause kehrte Trainer-Sohn Manuel Berg in das Team zurück. Gegen Bitburg musste Berg notgedrungen durchspielen und hielt den starken FCB-Stürmer Andreas Klink in Schach.

Josef Weirich

Nachholspiel am Donnerstag, 23. September, 19.30 Uhr in Wallscheid: SG Laufeld - SG Traben-Trarbach

Im Aufsteigerduell geht die SG Laufeld als Favorit an den Start. Die Elf von Trainer Kalle Gräfen blieb in den letzten fünf Begegnungen ungeschlagen. Weniger optimistisch ist die Stimmung im Lager der Moselaner, die zuletzt drei Niederlagen in Folge bezogen. Wegen der roten Karten im Spiel gegen Osburg muss Traben-Trarbach zudem ohne die gesperrten Andre Benzarti und Vasili Boev auskommen.

Ballgeflüster: Fußball-Bezirksliga West

Goldene Nasen und der Schrecken aller Torhüter

Mit der Verpflichtung des Ex-Salmrohrers Ismael Kahyaoglu bewiesen die Laufelder Vereinsverantwortlichen ein "goldenes Näschen". Der Wechsel des 20-jährigen Türken wurde auf den letzten Drücker per Amateurvertrag perfekt gemacht. Mit seinen beiden Treffern zum Laufelder 2:1-Sieg beim Mitaufsteiger in Wallenborn führte sich der Neuzugang blendend in das Team von Trainer Karl-Heinz Gräfen ein. Wohl dem der einen Nico Hubo hat. Die 13 Saisontreffer des "Schreckens aller Torhüter" verleihen dem SV Krettnach trotz des verletzungsbedingten Fehlens der Sturmpartner Manuel Hubo und Marc Hirschberg auch vor dem Heimspiel gegen Großkampen Zuversicht. Entwarnung gibt es auch in der Abwehr: Nach längerer Verletzungspause kehrte Trainer-Sohn Manuel Berg in das Team zurück. Gegen Bitburg musste Berg notgedrungen durchspielen und hielt den starken FCB-Stürmer Andreas Klink in Schach. Josef Weirich Nachholspiel am Donnerstag, 23. September, 19.30 Uhr in Wallscheid: SG Laufeld - SG Traben-Trarbach Im Aufsteigerduell geht die SG Laufeld als Favorit an den Start. Die Elf von Trainer Kalle Gräfen blieb in den letzten fünf Begegnungen ungeschlagen. Weniger optimistisch ist die Stimmung im Lager der Moselaner, die zuletzt drei Niederlagen in Folge bezogen. Wegen der roten Karten im Spiel gegen Osburg muss Traben-Trarbach zudem ohne die gesperrten Andre Benzarti und Vasili Boev auskommen.