1. Sport
  2. Sportmix
  3. Regional

Großer Andrang beim Pronsfelder Volkslauf

Großer Andrang beim Pronsfelder Volkslauf

Hochzufrieden mit den Voranmeldezahlen, die bereits am Mittwochabend die 300er-Marke überschritten haben, ist Albert Thiex. Der Vorsitzende der LG Pronsfeld-Lünebach darf deshalb am Samstag beim 24. Pronsfelder Volkslauf auf mehr als 500 Teilnehmer spekulieren.

Pronsfeld. Nicht nur Masse, auch Klasse kommt ins Prümtal. Bei den Frauen hat sich Christl Viebahn vom LAZ Puma Troisdorf für den Hauptlauf über zehn Kilometer angekündigt. Das Abschlussrennen um 18 Uhr gilt als sechstes von neun Wertungsläufen zum Bitburger-Läufercup. Die 35-jährige Viebahn stellte vor zwei Jahren den noch gültigen Streckenrekord von 37:28 Minuten auf. Sie trifft unter anderem auf die zweimalige Jugend-DM-Achte Linda Betzler aus Igel (LG Rhein-Wied) und Bitburger-Läufercup-Titelverteidigerin Yvonne Jungblut. Außerdem ist die aus Äthiopien stammende Ferahiwat Königs angekündigt.
Deren belgischer Ehemann Roger Königs zählt gemeinsam mit seinem Landsmann Christoph Gallo zu den Favoriten bei den Männern. Gespannt sein darf man, ob Philipp Klaeren (PST Trier) den beiden Belgiern Paroli bieten kann.
Nicht zuletzt durch die Inte gration des Barmer-Firmencups in die Läufer über fünf Kilometer (mit Jugendwertung und Walking; Start 17 Uhr) und zehn Kilometer beschert dem Pronsfelder Volkslauf einen Teilnehmerschub.
Für den Nachwuchs werden außerdem Läufe über 200 Meter (Jahrgänge 2004 und jünger, 16 Uhr), 1000 Meter (2000-05, 16.15 Uhr) und 2000 Meter (1996-99, 16.30 Uhr) angeboten. teuAnmeldung bis Freitagabend 20 Uhr im Internet ( www.lgpronsfeldluenebach.de) oder telefonisch (06556/1246) und am Samstag bis 30 Minuten vor dem jeweiligen Start in der Pronsfelder Sporthalle.