Gut in Schuss

Den Bogen gespannt und ab: Rund 50 Schützen zwischen 9 und 60 Jahren haben in Konz die Bezirksmeister im Bogenschie ssen ermittelt. Noah Pop mit 649 Ringen, Nigg Falkenau mit 622 Ringen und Lars Utscheid mit 580 Ringen (alle PSV Trier) belegten die ersten Plätze in der Schülerklasse.

Bei den Mädchen siegte Julia Wenzel von der TG Konz mit 573 Ringen vor ihrer Vereinskollegin Katja Korneva. Bei den Jugendlichen setzte sich überraschend mit 492 Ringen der Konzer Rafael Kuhn gegen Daniel Schleimer von St. Sebastianus Trier durch. Die Konzer Junioren bleiben unter sich. Daniel Kopp erreichte den 1. Platz mit 533 Ringen vor Philipp Kopp und Tim Hinske. Weitere erste Plätze im Recurvebereich schafften Kenza Lilou Pop , PSV Trier, in der Schülerklasse C mit 288 Ringen, Dascha Blehm, ebenfalls PSV Trier , Juniorenklasse w mit 521 Ringen und Gunars Groza, TG Konz, in der Altersklasse mit 575 Ringen. Bei den Damen siegte Carolin Balling vom PSV Trier mit 492 Ringen. In der Hauptklasse der Herren gab es eine enge Entscheidung. Werner Michels, PSV Trier, setzte sich gegen den Konzer Oliver Schneider mit nur einer mehr geschossenen 10 bei gleichem Ergebnis von 543 Ringen durch. Mit dem Blankbogen belegte Lydia Frisch vom PSV Trier Platz 1. Außerdem siegten mit Compoundbogen in ihren Klassen: Andreas Reuter, SSC Müllenborn, Herrenklasse mit 680 Ringen; Andrea Thiex, SSC Müllenborn, Damenklasse mit 635 Ringen; Bernd Christ, BSC Ürzig, Altersklasse mit 626 Ringen; Jutta Weyand, TG Konz, Damenaltersklasse mit 491 Ringen. red