1. Sport
  2. Sportmix
  3. Regional

Gute Ergebnisse für Schachspieler

Gute Ergebnisse für Schachspieler

Bei den Deutschen Jugendeinzelmeisterschaften im Schach haben die für die SG Trier spielenden Charlotte Sanati und Lev Yankelevich gute Ergebnisse erzielt, ihre Ziele jedoch knapp verpasst. Auf die EM und die WM müssen beide wohl verzichten.


Yankelevich war in der U16 an Position sechs gesetzt und landete in einem engen Teilnehmerfeld mit fünf Punkten aus neun Partien auf Rang 13. Es fehlte ein halber Punkt, und Yankelevich wäre zwischen Rang fünf und elf gelandet. Ihm gelangen drei Siege und zwei Niederlagen bei vier Unentschieden.
Ähnlich erging es Charlotte Sanati in der Altersklasse U12. Sie war an Position 50 gesetzt und ist auf Rang 59 gelandet. Ihr Ziel war es, unter die ersten acht Mädchen zu kommen. Lange Zeit lag sie auf Kurs, war zwischenzeitlich sogar zweitbestes Mädchen. Doch durch Lospech in der letzten Runde und weil ihr am Ende des langen Turniers etwas die Puste ausging, wurde sie am Ende Zehnte. Ihr gelangen fünf Punkte aus elf Spielen. Dabei erzielte sie drei Siege, vier Niederlagen und vier Unentschieden. Beide spielen im ersten Jahr in einer höheren Altersklasse. red
www.deutscheschachjugend. de/dem12_turnier.html.