1. Sport
  2. Sportmix
  3. Regional

Gutes Tennis bei den Säubrenner-Open

Gutes Tennis bei den Säubrenner-Open

Rund 60 Spieler aus ganz Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg haben bei den Säubrenner-Open in den Einzel-Konkurrenzen Herren, Damen und Herren30 sowie im Herrendoppel die Sieger und Platzierten ermittelt.Im Herrenfinale standen sich zwei Spieler vom TC Wildbad Traben-Trarbach gegenüber.

Moritz Morgenroth und Philipp Michels lieferten sich ein spannendes Match, das Morgenroth für sich entscheiden konnte. Auch die Siegerin des Damenendspiels kommt aus Traben-Trarbach. Janine Dehn konnte nach einem zweiten Platz im Vorjahr dieses Mal den Turniersieg mit einem Erfolg über Alexandra Köpfer aus Jünkerath erringen. Einen Wittlicher Erfolg gab es bei den Herren30. Hier gewann Peter Lemm gegen den ehemaligen Wittlicher Spieler Thomas Bauer, der mittlerweile für den TC Zell in Baden spielt.
Vor diesem spannenden Finale hatten die beiden gemeinsam die Doppelkonkurrenz gegen Timo und Toby Fent gewonnen und nahmen somit zwei Saupokale mit nach Hause. red