"Haben fahrlässig die Punkte liegengelassen”

"Haben fahrlässig die Punkte liegengelassen”

Wie ungemütlich ist der Abstiegskampf in der A-Klasse nach dem 0:5 in Körperich geworden?Schon Wenn man sieht, dass wir nach dem zehnten Spieltag schon 18 Punkte hatten und jetzt vor dem letzten Spieltag erst 25, dann kann man schon von einer ungemütlichen Situation sprechen. Ich habe die Mannschaft immer davor gewarnt, die Lage und die lange Saison zu unterschätzen.

Unsere Konzentration gilt jetzt dem letzten Spieltag. Die personelle Situation bei unserer ersten Mannschaft nach der Winterpause belastet uns logischerweise auch.Welche Gründe führten zu dieser immer akuter werdenden Misere?Schon Verletzungen und sonstige Abwesenheiten einzelner Spieler haben die Lage erschwert. Dennoch haben wir in vielen Spielen unsere bestmögliche Leistung gebracht, aber teilweise haben wir wirklich fahrlässig die Punkte, die wir jetzt sehr vermissen, liegen gelassen.Wie gestaltet sich die personelle Situation vor dem letzten Saisonspiel und wer trainiert künftig die SG II, während Sie ja zum Trainer der ersten Mannschaft aufsteigen (TV berichtete)?Schon Wir wissen dass uns am Samstag daheim mit der SG Baustert eine schwere Hausaufgabe bevorsteht. Mit drei Punkten können wir unser Saisonziel aus eigener Kraft schaffen. Dafür benötigen wir in erster Linie eine gute Mentalität, Körpersprache und Selbstbewusstsein. Personell könnte es um einiges besser aussehen. Ich erhoffe mir aber die Rückkehr von wichtigen Akteuren. Viele Spieler kennen diese Konstellation ja schon aus dem Vorjahr, allerdings war sie diesmal vermeidbar. Die SG wird mit Sicherheit eine gute Lösung für meine Nachfolge finden. Ich will mit dieser Truppe, die eine hervorragende Kameradschaft besitzt, die Klasse halten und einen A Ligisten an meinen mir noch nicht bekannten Nachfolger übergeben. (L.S.).