1. Sport
  2. Sportmix
  3. Regional

Hallenfußball: Bezirksligisten Ellscheid und Wallenborn als Favoriten

Hallenfußball: Bezirksligisten Ellscheid und Wallenborn als Favoriten

Zum 31. Mal richten der TuS Daun 05 und die Freizeitmannschaft Dubrovnik am Sonntag, 8. Januar, ihr traditionelles Neujahrsturnier in der Dauner Wehrbüschhalle aus. Erneut wird es ein gut besetztes Teilnehmerfeld mit zwei Teams aus der Bezirksliga sowie weiteren Vertretern aus der A- und B-Liga geben. Von Freitag bis Sonntag finden an gleicher Stelle auch die Wettbewerbe der Freizeit- und Betriebsmannschaften - das sogenannte Dubrovnik-Turnier - statt.

Daun. Gesetzt in Gruppe A des Hauptturniers ist Bezirksliga-Tabellenführer SG Ellscheid. Der Primus hat es dabei mit dem Mosel-A-Ligisten SG Laufeld und dem zur Winterpause überraschend auf Platz fünf rangierenden B-Liga-Aufsteiger SV Fortuna Ulmen und einem noch zu ermittelnden Qualifikanten zu tun. In Gruppe B ist der momentane Tabellen-13. der Bezirksliga, die SG Wallenborn, der Favorit auf den Gruppensieg. Die Mannschaft von Stephan Zimmer trifft dabei auf den A-Liga-Aufsteiger SV Roth-Kalenborn, den B-Ligisten SG Deudesfeld sowie einen weiteren Qualifikanten.
Die Spielzeit beträgt 1 x 14 Minuten ohne Unterbrechung. Die beiden Gruppenersten erreichen das Halbfinale. Die Gruppe A startet um 14.45 Uhr. Das erste Match in der Gruppe B wird rund eine halbe Stunde später, um 15.17 Uhr, angepfiffen. Sämtliche Einnahmen - sowohl die Eintrittsgelder als auch Spenden - gehen an die Villa Kunterbunt in Trier und kommen somit krebs-, chronisch- und schwerstkranken Kindern und deren Familien zugute. Ebenso soll der Spaß am Fußball sowie die Bereitschaft, hilfsbedürftige Menschen zu unterstützen, im Vordergrund stehen. In den vergangenen drei Jahrzehnten, so Turnier-Mitorganisator Martin Müller, seien bereits rund 55 000 Euro an Spenden gesammelt worden. Sportlich gesehen sind sicherlich die beiden Bezirksligisten SG Ellscheid und SG Wallenborn die Zugpferde des Turniers.
Obwohl weder Niklas Wagner (Ellscheid), noch sein Trainerkollege Stephan Zimmer (Wallenborn) keine ausgewiesenen Freunde des Hallenfußballs sind, haben die Bezirksligisten trotz ihrer so unterschiedlichen Konstellationen und Zielsetzungen ihre Teilnahme für den guten Zweck zugesagt. Die zwei noch verbleibenden, freien Plätze machen zehn Mannschaften in einem am Samstag auszutragenden Qualifikationsturnier unter sich aus.
Folgende Teams nehmen an dem Quali-Turnier teil: SV Neunkirchen-Steinborn, SG Oberbettingen, SC Rengen, SpVgg Struth, SG Waldkönigen, FC Kirchweiler, SV Neroth und eine Vertretung von Gastgeber TuS Daun 05.
Das Dubrovnik-Turnier der Freizeitmannschaften beginnt am heutigen Freitag, ab 17 Uhr, mit den Gruppen A, B und C und findet am Samstag ab 10 Uhr in den Gruppen D, E und F dann seine Fortsetzung. Die jeweiligen Gruppenersten sowie -zweiten qualifizieren sich schließlich für die Endrunde am Sonntag. L.S.