Hanna Kaiser löst vierte DM-Ticket für LG Bernkastel-Wittlich

Hanna Kaiser löst vierte DM-Ticket für LG Bernkastel-Wittlich

Bad Kreuznach. Die Nachwuchsleichtathleten der LG Bernkastel-Wittlich werden auch in diesem Jahr bei den deutschen Meisterschaften wieder gut vertreten sein.

Nach Anna Rodenkirch (U 18, 800 Meter), Tarek Bakali (U 20, 400 Meter Hürden) und der 4 x 400-Meter-Staffel der weiblichen Jugend darf sich auch Hanna Kaiser auf den nationalen Saisonhöhepunkt vorbereiten. Die noch 13-Jährige erfüllte in Bad Kreuznach im Blockfünfkampf mit Schwerpunkt auf die Wurf- und Stoßdisziplinen mit 2428 Punkten klar die Norm für die U 16-DM (2350). In vier Disziplinen stellte Kaiser dabei persönliche Bestleistungen auf. Das Beste behielt sich Kaiser bis fast zum Schluss auf: 30,45 Meter mit dem ein Kilogramm schweren Diskus. Über 80 Meter Hürden steigerte sie sich direkt zum Auftakt auf 13,65 Sekunden. Auch im Kugelstoßen (drei Kilogramm) gab es mit 10,48 Metern einen neuen Hausrekord. Zum Abschluss 14,00 Sekunden über 100 Meter. Nur im Weitsprung fehlten Kaiser mit 4,24 Metern 26 Zentimeter zur persönlichen Bestmarke. teu