1. Sport
  2. Sportmix
  3. Regional

Heimspiel mit vielen Titeln und Normen

Heimspiel mit vielen Titeln und Normen

46 erste Plätze und ebenso oft eine Leistung im Bereich der Qualifikationsnormen für die deutschen Seniorenmeisterschaften: Die Altersklassen-Rheinlandmeisterschaften in Trier verliefen für die Leichtathleten der Region sehr erfolgreich.

Trier. Nicht nur zahlenmäßig, auch von den möglichen Medaillenchancen dürfte der Leichtathletikbezirk Trier am zweiten Juli-Wochenende bei den nationalen Seniorenmeisterschaften so stark vertreten sein wie lange nicht mehr. 13 Frauen und 16 Männer erbrachten im Trierer Moselstadion 46-mal Leistungen, die zur DM-Teilnahme berechtigen. Ebenso oft standen die einheimischen Leichtathleten ab 30 Jahre ganz oben auf dem Siegerpodest.Für einige der herausragenden Leistungen sorgten die Hochspringer. Der Hallen-EM-Dritte Hans-Theo Nieder (LG Bitburg-Prüm) steigerte seinen eigenen Rheinlandrekord in der Altersklasse M 65 (65 bis 69 Jahre) um einen Zentimeter auf 1,58 Meter. M-50-Athlet Jochen Staebel (PST Trier) schraubte sich über 1,74 Meter - und damit höher als alle jüngeren Springer. Erfolgreichster Verein der Region war mit 19 ersten Plätzen die LG Bernkastel-Wittlich.Ergebnisse: Seniorinnen W30, 800 m: 1. Judith Weber 2:33,96 Minuten. 3000 m: 1. Katrin Friedrich 10:42,98 Minuten, 2. Weber 10:57,95, 3. Annika Gäb 11:59,45 (alle PST). Speer (600 g): 3. Carolin Rößger (BP) 26,53 m. W35, 800 m: 1. Anne Begemann (PST) 2:37,98. 3000 m: 1. Begemann 11:09,18. W40, 100 m: 1. Nicoll Richter (BW) 13,22. 200 m: 1. Richter 27,45. 400 m: 1. Julia Moll (BW) 1:17,56. 800 m: 1. Moll 2:33,64. 3000 m: 1. Moll 11:08,59. W45, 100 m: 2. Vera Kletke (TGK) 14,31, 3. Elvira Gasper (BP) 14,56, 4. Birgit Blasius (PST) 14,76. 200 m: 2. Kletke 30,23, 3. Blasius 31,60. 800 m: 1. Petra Gürntke (PST) 2:48,41. Weit: 1. Elvira Gasper (BP) 4,40, 2. Kletke 4,35. Speer (600 g): 1. Gasper 24,17. W50, 100 m: 1. Ute di Mauro (BP) 15,59. 3000 m: 1. Antoinette Klaeren (PST) 13:53,18. Hoch: 1. Maria Johannes 1,20. Weit: 1. Brunhilde Zuch 3,75. Speer (500 g): 1. Johannes 19,22. W55, 100 m: 2. Gabi Jahnen 16,04. Hoch: 2. Birgit Marmann 1,28, 3. Hiltrud Heermann 1,16 (alle BW). Weit: 2. Marmann 3,75. Kugel (3 kg): 2. Agnes Harings 9,36. Diskus: 1. Harings 24,23. W65, 800 m: 1. Irmgard Mann 3:34,35. Kugel (3 kg): 1. Monika Geister 8,66 m. Diskus (1 kg): 1. Geister 20,10. Speer: 1. Geister 20,44. W75, Speer (400 g): 1. Christel Zenner 15,56 (alle BP).Senioren M35, 5000 m: 1. Abdullah Ercan (PST) 18:54,68. M40, 5000 m: 1. Patrick Heim (BW) 16:42,66. M45, 100 m: 2. Frank Weber (LGV) 12,82. 200 m: 1. Weber 25,76. 800 m: 2. Jürgen Hein (PST) 2:13,59. 1500 m: 2. Michael Schieffer (PST) 4:36,88. Weit: 1. Weber 5,28. M50, 100 m: 1. Chaibou Hassane (BW) 12,43. 200 m: 1. Hassane 25,46. 400 m: 1. Hassane 56,92. 800 m: 2. Rainer Borsch (LGV) 2:24,33. 1500 m: 2. Günter Willems (SV Neunkirchen-Steinborn) 4:55,75. Hoch: 1. Jochen Staebel (PST) 1,74. Weit: 1. Olaf Kartenberg 5,22. Kugel (6 kg): 1. Kartenberg 12,49, 2. Jürgen Weis 12,18. Diskus (1,5 kg): 1. Wolfgang Baum 38,70 (alle BW), 2. Kartenberg 38,30. M55, 200 m: 3. Robert Loskill (BP) 31,50. 800 m: 1. Walter Paulus (BW) 2:27,75, 2. Peter Nospes (LG Meulenwald Föhren) 2:44,99. 1500 m: 1. Paulus 5:02,40. M60, 5000 m: 4. Theo Hammann (BW) 21:15,97. Hoch: 1. Peter Schumacher (LGV) 1,46 m. M65, 400 m: 2. Hans Kaiser (LGV) 1:11,24. 800 m: 2. Kaiser 2:43,57. Hoch: 1. Hans-Theo Nieder (BP) 1,58. M70, 800 m: 1. Dieter Burmeister (BP) 3:08,99. 5000 m: 1. Burmeister 22:53,10. Hoch: 1. Bernd Schumacher (TGT) 1,38. M75, 1500 m: 3. Alfred Girault (TGT) 7:37,32. 5000 m: 3. Gunther Berger (BP) 27:17,17. M80, 100 m: 1. Peter Schröder (BW) 17,69. 200 m: 1. Schröder 38,56. M85, Kugel (3 kg): 1. Hans Schulz (TGT) 8,73. Diskus (1 kg): 1. Schulz 18,51. Speer (400 g): 1. Schulz 19,32.Abkürzungen: BP = LG Bitburg-Prüm, BW = LG Bernkastel-Wittlich, LGV = LG Vulkaneifel, PST = Post-SV Trier, TGK = TG Konz, TGT = TG Trier teu