Hessen richten Trierer Meisterschaften aus

Leichtathletik : Hessen richten Trierer Meisterschaften aus

Die Luxemburgerin Elisabeth Schintgen und der Saarländer Moritz Torgau gewannen am vergangenen Sonntag in der Eliteklasse (7,1 Kilometer mit 17 Posten beziehungsweise 8,4 Kilometer mit 20 Posten) die 26. offenen Trierer Stadtmeisterschaften im Orientierungslauf.

Nachdem sich Jürgen Pfannkuchen vom Trimmelter SV im vergangenen Herbst nach einem Vierteljahrhundert aus der Organisationsverantwortung zurückgezogen hatte, war es die erste Veranstaltung mit dem hessischen Verein Gymnasion Offenbach als Ausrichter. Der für den TV Bierbach startende Trierer Dirk Hartmann war Schnellster bei den Über-55-Jährigen (5,8 Kilometer mit 14 Posten). Mittelstrecklerin Mona Reuter vom PST Trier musste sich in der offenen Klasse (5,4 Kilometer, 13 Posten) in 1:11:06 Stunden nur der Luxemburgerin Juha Lehtola (1:02:43) geschlagen geben.