Hintergrund

Brasilien — Deutschland 1:7 (0:5) Brasilien: Júlio César — Maicon, David Luiz, Dante, Marcelo — Luiz Gustavo, Fernandinho (46. Paulinho) — Bernard, Oscar, Hulk (46. Ramires) — Fred (69. Willian) Deutschland: Neuer — Lahm, Boateng, Hummels (46. Mertesacker), Höwedes — Khedira (76. Draxler), Schweinsteiger — Müller, Kroos, Özil — Klose (58. Schürrle) Tore: 0:1 Müller (11.), 0:2 Klose (23.), 0:3 Kroos (24.), 0:4 Kroos (26.), 0:5 Khedira (29.), 0:6 Schürrle (69.), 0:7 Schürrle (79.), 1:7 Oscar (90.) Schiedsrichter: Rodríguez (Mexiko) Zuschauer: 58 141 (ausverkauft) Die bisherigen deutschen Endspiele bei der Fußball-WM: 4. Juli 1954, in Bern: Deutschland - Ungarn 3:2 (2:2) Tore: Morlock (10.), Rahn (18./84.) - Puskas (6.), Czibor (8.) 30. Juli 1966, in London: Deutschland - England 2:4 n.V.

(2:2,1:1) Tore: Haller (12.), Weber (90.) - Hurst (18./101./120.), Peters (78.) 7. Juli 1974, in München: Deutschland - Niederlande 2:1 (2:1) Tore: Breitner (25./FE), Müller (43.) - Neeskens (2./FE) 11. Juli 1982, in Madrid: Deutschland - Italien 1:3 (0:0) Tore: Breitner (83.) - Rossi (57.), Tardelli (69.), Altobelli (81.) 29. Juni 1986, in Mexiko-Stadt: Deutschland - Argentinien 2:3 (0:1) Tore: Rummenigge (74.), Völler (81.) - Brown (23.), Valdano (56.), Burruchaga (84.) 8. Juli 1990, in Rom: Deutschland - Argentinien 1:0 (0:0) Tor: Brehme (85./FE) 30. Juni 2002, in Yokohama: Deutschland - Brasilien 0:2 (0:0) Tore: Ronaldo (67./79.) Höchste WM-Siege: Das 7:1 im Halbfinale gegen Brasilien war der zweithöchste deutsche Sieg bei einer Fußball-Weltmeisterschaft: 8:0 gegen Saudi-Arabien, WM 2002, Vorrunde 7:1 gegen Brasilien, WM 2014, Halbfinale 6:0 gegen Mexiko, WM 1978, Vorrunde 7:2 gegen die Türkei, WM 1954, Vorrunde (Entscheidungsspiel um Viertelfinale) 6:1 gegen Österreich, WM 1954, Halbfinale 5:0 gegen die Schweiz, WM 1966, Vorrunde 5:1 gegen die Vereinigte Arabische Emirate, WM 1990, Vorrunde