Hoher Besuch beim Judoclub Vulkaneifel

Judo: Der Judoclub Vulkaneifel (JCV) hat mit Sensei Roman Jäger aus Bonn (5. Dan Judo, Foto: hinten rechts) als Referent einen Kata-Lehrgang in Mehren veranstaltet. Da sich einige Danträger des Judoclub Vulkaneifel zurzeit auf den 2. Dan und 5. Dan vorbereiten, konnte Sensei Jäger Ihnen viele Anregungen und Hilfestellungen geben, die sie für die nächste Prüfung benötigen.

Insbesondere überzeugte Roman Jäger durch sein Fachwissen bei der Kime-No Kata, die für den 5. Dan (5. Schwarzer Gürtel) benötigt wird. Vereinsvorsitzender Bruno Willems dankte Roman Jäger für sein Kommen und sprach gleichzeitig die Hoffnung aus, Sensei Jäger nochmals in Mehren als Referent begrüßen zu dürfen. red/Foto: Verein