1. Sport
  2. Sportmix
  3. Regional

Ironmen aus der Eifel trennt nur eine Viertelstunde

Ironmen aus der Eifel trennt nur eine Viertelstunde

Zwei Triathlon-Veteranen aus der Eifel und zweimal gute Chancen auf die Teilnahme an den Ironman-Weltmeisterschaften auf Hawaii in den kommenden Jahren: Jörg Ullmann (SG Triathlon Gerolstein) und Rudolf Diederichs (SG Triathlon Prüm) waren bei den Europameisterschaften über 3,8 Kilometer Schwimmen, 180 Kilometer Rad fahren und dem abschließenden Marathonlauf in ihren Altersklassen vorne mit dabei. In Ullmanns Kategorie der 50- bis 54-Jährigen ging das letzte WM-Ticket mit 10:21:38 Stunden weg.

Der 51-Jährige kam nach 57:33 Minuten bereits als M50-Siebter aus dem Wasser. Anschließend saß er 5:21:30 Stunden im Fahrradsattel, um den abschließenden 42,195-Kilometer-Lauf in 3:57:15 Stunden zu absolvieren (Gesamtzeit: 10:24:13 Stunden, 25. M50).
Diederichs fehlten nach 10:07:37 Stunden (56. M45) zwar mehr als 20 Minuten zum Hawaii-Ticket, der 48-Jährige aus Buchet hat nach der WM-Teilnahme im vergangenen Jahr aber sowieso das Jahr 2016 und die Altersklasse M50 im Visier. teu