| 20:48 Uhr

Jede zweite Frau wäre gerne schlanker

München/Berlin. In Sachen Schönheit sind sich Frauen nicht immer einig und widersprechen sich zum Teil selbst. Das hat eine Umfrage des Magazins Glamour mit dem VKE-Kosmetikverband ergeben.

So gab die überwiegende Mehrheit (73 Prozent) der Befragten zwar an, dass für sie Schönheit vor allem eine Frage der Ausstrahlung sei, und nur neun Prozent befanden, dass eine "gute Figur" für das Prädikat "schön" entscheidend sei - trotzdem wäre jede zweite Frau gerne schlanker.
So kritisch viele deutsche Frauen sich mit ihrem Körper auseinandersetzen, so entspannt gehen die meisten mit dem Thema Älterwerden um: 69 Prozent empfinden es als Gewinn, lediglich 31 Prozent haben Probleme damit. "Frauen machen sich aber viel früher ganz bewusst Gedanken darüber und benutzen gerne Pflegeprodukte", so Martin Ruppmann, Geschäftsführer des VKE-Kosmetikverbands. 63 Prozent der 500 befragten Frauen gaben an, mindestens einmal täglich Kosmetikprodukte zu verwenden. "Das Verständnis von Schönheit wird immer individueller", weiß Stephanie Neureuter, Beauty Director von Glamour. Das typisch deutsche Schönheitsideal verkörpert für fast die Hälfte der Befragten das Model Heidi Klum. "Rundungen und wohlproportionierte Körper rücken in den Fokus", so Neureuter. aba