1. Sport
  2. Sportmix
  3. Regional

Jetzt kommt der erste Härtetest

Jetzt kommt der erste Härtetest

American Football: Trier Stampers bleiben in der Oberliga ungeschlagen. Am Samstag gastiert Bad Kreuznach.

Trier (red) Die PST Trier Stampers bleiben in der Erfolgsspur. Die American Footballer von der Mosel haben auch ihr viertes Saisonspiel in der Oberliga Hessen/Rheinland-Pfalz/Saar gewonnen. Im Heimspiel ließen die PST-Herren den Pioneers Rodgau 37:20 (31:0) keine Chance.
Für Trier punkteten David Levardi, Isaiah Houedenou, Filipp Kloy, Boldizar Kozak .
Dank einer klaren 21:0-Führung nach dem ersten Viertel wechselte der Trainerstab im weiteren Spielverlauf kräftig durch, so dass allen Spielern Einsatzzeit verschafft wurde. Im dritten Viertel fanden die Gäste aus Rodgau besser ins Spiel und damit auch den Weg in die Endzone. Den Trierern hingegen sah man im letzten Viertel bereits an, dass sie dieses Spiel abgehakt hatten. Sie schalteten im Angriff sowie in der Verteidigung einige Gänge runter. Zwar punkteten die Pioneers im letzten Viertel noch zwei weitere Male, jedoch reichte dies nicht, die Stampers noch in Bedrängnis zu bringen.
"Unser gutes Laufspiel hat uns im ersten Viertel schnelle Punkte gebracht, aber auch die Abstimmung im Pass-Spiel wird immer besser. Wir haben in der ersten Halbzeit 31 Punkte erzielt, jedoch nur sechs in der zweiten Hälfte. Das ist noch nicht das, was wir haben wollen", resümierte Stampers-Trainer Paul Zahlen.
Am Samstag erwarten die Stampers die Bad Kreuznach Thunderbirds. Diese Begegnung wird der erste Härtetest in dieser Saison. Kickoff ist um 15 Uhr auf der Bezirkssportanlage Trier-Heiligkreuz.