JSG Stahl/Mötsch ist Hallenkreismeister

JSG Stahl/Mötsch ist Hallenkreismeister

Fußball: Einen tollen Erfolg hat die C-Jugend der JSG Stahl/Mötsch bei der Hallenkreismeisterschaft des Eifelkreises Bitburg-Prüm sowie des Vulkaneifelkreises in Ulmen. Nachdem in den ersten beiden Spielen die JSG Baustert mit 1:0 und die JSG Steiningen mit 3:1 geschlagen werden konnten, hatte die Mannschaft bereits im vorletzten Spiel gegen die JSG Berndorf die Chance, den Titel perfekt zu machen.

In einem äußerst spannenden Spiel auf hohem Niveau siegten die Jungs am Ende verdient mit 2:1 und sind Hallenkreismeister geworden. Es war der dritte Erfolg nach den beiden Titeln in der E- und D-Jugend für die seit dem Bambinialter zusammenspielende Mannschaft. Trainiert wird die Mannschaft von Heiko Ewen und Michael Kessler.
Das bedeutungslos gewordene letzte Spiel gegen Ringhuscheid verlor die JSG Stahl/Mötsch mit 0:1.
Durch den Gewinn der Hallenkreismeisterschaft hat sich die Mannschaft, ebenso wie der Zweitplatzierte aus Ringhuscheid, für die in Wittlich stattfindende Hallen-Rheinlandmeisterschaft qualifiziert.
Auf dem Foto von links nach rechts: Trainer Heiko Ewen, Joshua Kessler, Linus May, Sebastian Vogt, Felix Jutz, Leon Laub, Daniel Schons, Simon Weber, Julian Ewen, Bagok Akpinar, Trainer Michael Kessler (es fehlt Bryan Chen, der sich im vorletzten Spiel verletzte).
(red)/Foto: Verein