Jugendhandball: Drei Niederlagen für regionale Teams

Jugendhandball: Drei Niederlagen für regionale Teams

RPS-Liga männliche A-Jugend: HSG Fraulautern/Überherrn - JSG Hunsrück 41:21 (21:14) Keine Chancen hatte die Hunsrück-JSG in Überherrn. Die Mannschaft von Burkhard Born zollte ihrem Verletzungspech und der Tatsache Tribut, dass die Leistungsträger im Einsatz bei ihren Stammvereinen im Seniorenbereich waren.


RPS-Oberliga weibliche B-Jugend: JSG MH Wittlich - JSG DJK Marpingen/Alsweiler 16:20 (8:12) Die JSG MH Wittlich hat es verpasst, mit einem Sieg über den Tabellenzweiten für eine Überraschung zu sorgen. Am Ende war die JSG zwar mit dem Resultat gegen die Saarländerinnen zufrieden, doch, so Trainer Norbert Posnien: "Da war heute mehr drin!"
RPS-Oberliga männliche B-Jugend: TV Bitburg - TSG Friesenheim 32:46 (17:24) Nicht die Niederlage ärgert Bitburgs Trainer Roland Huss, sondern die Tatsache, wie sich seine Spieler vor allem im zweiten Spielabschnitt präsentierten. R.S.