Jugendhandball: JSG Hunsrück landet Kantersieg in der Oberliga

Jugendhandball: JSG Hunsrück landet Kantersieg in der Oberliga

JSG Hunsrück - TuS Dansenberg 40:24 (20:10)Der männliche C-Jugend-Oberligist JSG Hunsrück hat im Auftaktspiel des neuen Jahres gegen den Tabellenletzten aus der Pfalz nichts anbrennen lassen. Souverän fertigte die Mannschaft von Trainer Igor Domaschenko das Team aus Dansenberg ab.

Mit dem Sieg wahren die Hunsrücker den Anschluss an die drei führenden Teams der Liga. Die Gastgeber legten einen Blitzstart hin. Sie kamen aus einer aggressiven Abwehr zu einfachen Toren. Beim 8:1 in der siebten Minute war die Begegnung im Grunde schon gelaufen. Spätestens beim 20:10 zur Halbzeit war das Spiel entschieden.Domaschenko nutzte die klare Führung, um im zweiten Spielabschnitt einiges auszuprobieren. "Mit der Angriffsleistung war ich zufrieden, im Abwehrverband gibt's noch Luft nach oben. Hier müssen die Absprachen besser werden, und auch taktisch haben wir noch einiges zu arbeiten. Doch wir sind mit dieser Leistung sicher eine der stärksten Mannschaften im Südwesten. Ich hoffe, dass die Mannschaft in den nächsten Jahren so zusammenbleibt", resümierte Domaschenko.JSG Hunsrück: Hofmann und Milingert - Faust (7), Schmidgal (2), Schmitt (7), Utz (8), Roschel (4), Ponstein, Ihmer (2), Zerwas (1), Stelter (7), Bach, Engelmann (2) R.S.

Mehr von Volksfreund