1. Sport
  2. Sportmix
  3. Regional

Kampfsport trifft Kampfkunst: Karate- und WingTsun-Prominenz in Trier

Kampfsport trifft Kampfkunst: Karate- und WingTsun-Prominenz in Trier

Kampfsport: In der WingTsun-Akademie Trier sind die WT-Sportler bei einem gemeinsamen Trainingsprojekt auf hochrangige Karate-Prominenz getroffen: Siegfried Wolf, ehemaliger Vizeweltmeister im Karate. Mit dem 7. Dan ist er zugleich einer der höchstgraduierten Karateka in Deutschland.

Siggi Wolf brachte in der WingTsun-Akademie Trier den Schülern die Theorie und Geschichte des Karate nahe. Weiterer Gast war Sifu Thomas Schrön, 8. Meistergrad im WT. Im Unterricht wurden auch verdeutlicht, wo Karate und WT sich überschneiden und worin sich die Sportarten unterscheiden.
Schrön vermittelte bei dem Training den praktischen Einsatz von WT im Einsatz von Sicherheitspersonal von Diskotheken.
"Mir ist es wichtig, dass meine Schüler vorgelebt bekommen, dass sich Vertreter unterschiedlicher Kampfkunstsysteme respektvoll und voller Achtung gegenüber verhalten und Synergien nutzen, statt Konkurrenzgehabe untereinander", sagte Schulleiter Sifu Constantin Mock. Infos: www.wt-trier.de red/Foto: privat