1. Sport
  2. Sportmix
  3. Regional

Kampfsportler bestehen Gürtelprüfungen

Kampfsportler bestehen Gürtelprüfungen

Kickboxen: Nach dreimonatiger Vorbereitung haben die Schüler der Kampfkunstschule Dragon in Trier eine große Herausforderung gemeistert. Sie bestanden die Prüfung zum nächsthöheren Gürtel.

Der jüngste Prüfling war fünf Jahre alt. In Gürtelprüfungen soll der Kampfsportnachwuchs trainierte Techniken demonstrieren und Verständnis für die Materie Kampfsport zeigen. Wer den Test besteht, erhält seinen Gürtel. "Und dieses Ziel erreichten alle, weil sie Teamfähigkeit, Respekt, Disziplin und Höflichkeit zeigten. Das war das Wichtigste", sagen die Kampfkunstlehrerinnen Nora Schepsky und Lisa Stahl über ihre jungen Schützlinge. Die Prüfungselemente reichten von Kraft- und Ausdauer-Action bis hin zu traditionellen Faust- und Fußtechniken. "Durch Teilnahme an dieser Gruppe können unsere kleinen Drachen bereits konzentrierter zuhören, sich leichter in Gruppen integrieren und den Lehrern in der Schule entsprechend höflich und respektvoll begegnen", sagt Sensei Kai Kraff abschließend über die Prüfungen. Aber auch Erwachsene können so ihre Fitness und Konzentrationsfähigkeit steigern. red/Foto: Dragon Kampfsport