Kanuten des TV Bitburg erfolgreich bei der Deutschen Meisterschaft

Kanuten des TV Bitburg erfolgreich bei der Deutschen Meisterschaft

Trainieren auch bei eisigen Temperaturen - das gehört dazu, wenn man bei den deutschen Meisterschaften mitrudern will. Die Bitburger Kanuten waren dieses Mal besonders erfolgreich.

Sömmerda/Bitburg. Paddeln, paddeln, paddeln: So hat sich die Kanuabteilung des TV Bitburg einige Medaillen gesichert. Angetreten sind die Eifeler Kanuten im Thüringer Sömmerda gegen 38 Vereine aus ganz Deutschland. Bei sommerlichen Temperaturen ruderten sie bei der Deutschen Meisterschaft im Wildwasser-Sprint um den Titel. Im Einzelrennen konnte sich der Bitburger Niklas Ernst Bronze sichern. Auch im Mannschaftsrennen waren die jungen Ruderer des Vereins erfolgreich. Joshua Klankert, Mattes Gangolf und wieder Niklas Ernst schafften es auf den dritten Platz. Trainer Martin Vogler trat in der Altersklasse Masters B an und belegte Rang 2. Für diese Leistung haben die Eifeler hart trainieren müssen: Monatelang wagten sie sich ins Wasser - auch im Winter. red