Karate: Viele Pokale für den VfL Traben-Trarbach

Karate: Viele Pokale für den VfL Traben-Trarbach

Die Karateka mit Behinderung des VfL Traben-Trarbach haben sich bei den offenen Landesmeisterschaften der Masterklasse in Baden-Württemberg im Vorderfeld platziert. In der Kategorie "geistige Behinderung" erreichten Matthias Bernahrndt (Dritter von links), Christian Fechler (rechts) und Nina Fell (Zweite von links) die Ränge vier bis sechs.

Sie landeten hinter dem Weltmeister Marvin Nöltge sowie den Siegern der deutschen Meisterschaften, Albert Singer und Michael Lesic. Die VfL-Karateka Melanie Hässler (Vizemeisterin, links) und Jens Nopper (Meister, Dritter von rechts) landeten in der Kategorie "psychisch Behinderte" ganz oben auf dem Siegertreppchen. Außerdem im Bild: Tom Schary (Mitte) und Dirk Sommerlad (Zweiter von rechts). (red)/Foto: privat