1. Sport
  2. Sportmix
  3. Regional

Karate: Wittlicher erkämpft Edelmetall

Karate: Wittlicher erkämpft Edelmetall

Acht Athleten des Karate-Clubs Wittlich haben am internationalen Milon-Cup im luxemburgischen Bettembourg teilgenommen. Sieger wurden in den Disziplinen Kata (Vorführform) und Kumite (Freikampf) ermittelt.

Meik Bohl vom KCW, Mitglied im rheinland-pfälzischen Kader, sicherte sich in drei packenden Kämpfen die Bronzemedaille. Im Freikampf sammelten Enrico Bohl und Maximilian Heinz wichtige Erfahrungen. Lena Müller erreichte in ihrer Katadisziplin einen fünften Platz. Für den KCW waren darüber hinaus Uwe Müller, Lina Richter, Cassandra Poll und Alexia Kopp am Start. Betreut wurden die KCW-Starter von Trainer Uwe Müller und Sportwart Jan-Patrick Proost. Weitere Infos: <%LINK auto="true" href="http://www.karateclub-wittlich.de" text="www.karateclub-wittlich.de" class="more"%> (red)/Foto: Jan Patrick Proost