Karateka räumen in der Pfalz und der Osteifel ab

Karateka räumen in der Pfalz und der Osteifel ab

Der KC Wittlich verzeichnet zahlreiche vordere Platzierungen. Nun hat der Club einen neuen Selbstverteidigungskurs im Angebot.

Foto: (g_sport

Wittlich (red) Athleten des Karate-Clubs Wittlich (KCW) trumpften zuletzt wieder bei hochkarätig besetzten Veranstaltungen auf.
So auch bei der Rheinland-Pfalz-Meisterschaft der Kinder und Schüler sowie der Menschen mit Behinderung im südpfälzischen Rülzheim. Rund 280 Nennungen aus 24 Vereinen hatte das Championat zu bieten.
Mit insgesamt sieben Einzelstarts sowie einem Teamstart und einer daraus resultierenden Ausbeute von fünf Platzierungen verkauften sich die Sportler aus der Säubrennerstadt sehr gut. Insbesondere Nele Schäfer konnte bei ihrem ersten Turnier überzeugen. Sie sicherte sich den Vize-Titel im Kumite (Freikampf). Neben ihr erzielten Meik Bohl, Max Heinz und Mathieu Lutterbeck dritte Plätze in ihren Kumite-Kategorien. Auch Lena Müller belegte in der Kata-Diszi plin Rang drei. Für den KCW gingen weiterhin an den Start: Lina Richter in der Kata-Disziplin, Enrico Bohl im Kumite und Nele Reis im Kumite. Als Betreuer fungierten Lisa Lorig, Uwe Müller und Jan-Patrick Proost.
Zum Shotokan- Masters-Cup in Mendig entsandte der KCW vier Kämpfer, die alle für ihren Einsatz mit einem Platz auf dem Treppchen belohnt wurden. Das Turnier ist speziell auf die Altersklassen der Master-Karateka ausgerichtet. Das heißt: Die Kämpfer sind alle mindestens 30 Jahre oder älter. Für den KCW erkämpften sich Monika und Angelika Pawelke beide in der Altersklasse Kumite über 35 und über 45 Jahre einen dritten Platz. Ebenso erreichten auch die mitgereisten Herren, KCW-Urgestein Alfons Steuer und Jugendtrainer Uwe Müller, jeweils in der Kata-Disziplin und der Altersklasse über 65 Jahre beziehungsweise über 45 Jahre einen dritten Platz.

Der KCW bietet vom 8. November bis 13. Dezember einen Selbstverteidigungs- und Selbstbehauptungslehrgang für Frauen ab 16 Jahren an. Anmeldung und Rückfragen per E-Mail an info@karateclub-wittlich.de

Mehr von Volksfreund