1. Sport
  2. Sportmix
  3. Regional

Kegeln: Alle Ergebnisse aus der Region

Kegeln: Alle Ergebnisse aus der Region

Kegeln 1. Bundesliga HerrenSK Heiligenhaus - KSV Riol (Samstag, 13 Uhr), TG Herford - KSV Riol (Sonntag, 10 Uhr) Mit dem tollen Erfolg gegen Oberthal im Rücken reist der KSV Riol zum SK Heiligenhaus.

Die Zielsetzung lautet: Besser abschneiden als im Vorjahr "und auf den schwierig zu spielenden Holzbahnen einen Punkt mitnehmen" (Sportwart Anton Krämer). Dazu wird es notwendig sein, den Kontakt von Beginn an nicht abreißen zu lassen. 21 Stunden später treten die Moselaner dann schon bei der TG Herford an, die Krämer, wie sein eigenes Team und auch Heiligenhaus, zu den Playoff-Aspiranten zählt. "Wir wollen am Wochenende zwei Auswärtspunkte holen", sagt Krämer.

KSV Riol: Knobel, Albach, Klink, Glöckner, Hoffmann, Blasen

2. Bundesliga Süd

KSV Riol II - SK Eifelland Gilzem (Samstag, 16 Uhr), KSV Riol II - KSC Trier (Sonntag, 10 Uhr, beide Kegelsporthalle Riol) Derbywochenende in der zweiten Liga: Vor allem bei den etwas älteren Keglern sind Doppelspieltage äußerst unbeliebt. Wer dann kurze Wege hat oder gar zwei Mal zu Hause spielt, kann dann schon mal aufatmen. In beiden Spielen ist Riol als Favorit anzusehen, auch wenn Krämer keinen der Gegner unterschätzen will. Gilzems Teamchef Klaus Dichter winkt aber schon ab: "In Riol wird für uns kaum etwas zu holen sein." Für Jürgen Frank, den Pressesprecher des KSC Trier wird entscheidend sein, wer das Samstagsspiel am besten weggesteckt hat "und ob Riol ähnlich ausgeglichen spielt wie bisher".

KSV Riol II: Valentin, Mentgen, M. Reinert, Bohn, C. Schneider, J. Reinert

KSC Lebach - KSC Trier (Samstag, 17 Uhr) "Das Minimalziel ist der Zusatzpunkt, wenn es gut läuft, ist vielleicht sogar mehr drin", sagt Triers Mannschaftskapitän Christian Bach. Er stützt seine Prognose auf die bisher gemachten Erfahrungen im Saarland: "Die Bahnen liegen uns." Der Ex-Trierer in Reihen Lebachs, Edgar Hoen, eine Bank in Reihen des Gegners, soll verletzt sein. KSC Trier: Steines, Bach, Jung, Schmitt, M. Erbisch, Föhr, V. Erbisch

SK Eifelland Gilzem - KF Oberthal II (Sonntag, 10 Uhr, Kegelsporthalle Dichter) Mit komfortablerer Besetzung als zuletzt kann Gilzem sein Heimspiel gegen die "Reserve" des deutschen Meisters bestreiten. Dennoch erwartet Kapitän Dichter "eine ganz schwere Aufgabe".

Gilzem: K. Dichter, Greischer, Seibel, Keilen, P. Dichter, Junk, F. Schneider