Kegeln der Extraklasse

In einem packenden Duell hat der KSV Riol dem deutschen Serienmeister KF Oberthal eine Niederlage zugefügt. Die Playoffs haben die Moselaner damit wie ihr Damenteam erreicht. Und Riol II hat den Klassenerhalt in der Zweiten Liga gesichert.

Trier. (wir) KSV Riol - KF Oberthal II 2:1, 5190:5162, 39:39 Das Duell des Tabellenzweiten gegen den Spitzenreiter hielt, was es versprochen hatte. Bis zur letzten Kugel mussten die Hausherren zittern, die nach dem Mittelblock noch mit 121 Holz vorne gelegen hatten. Riol hatte offensiv aufgestellt und begann mit seinem derzeit stärksten Duo. Kai Knobel (915) und Steve Blasen (936) bliesen denn auch zum Angriff, nahmen ihren gewiss nicht schwachen Gegnern Holger Mayer, der mit 866 aber unter den Erwartungen blieb, und Markus Gebauer (878) 107 Holz ab. Carsten Krämer und Moritz Valentin konnten diesen Vorsprung noch leicht ausbauen. Aber im Schlussblock kamen Marc Glöckner und Martin Hoffmann überhaupt nicht zurecht. "Auf dem Zahnfleisch" retteten sie 28 Holz und damit den 2:1-Erfolg ins Ziel. Die Playoffs sind für die Moselaner damit gesichert. Die Zielsetzung für den letzten Spieltag lautet: Platz drei sichern.

KSV Riol: Blasen 936, Knobel 915, C. Krämer 870, Valentin 838, Hoffmann 829, Glöckner 802

2. Herren-Bundesliga. SK Eifelland Gilzem - CfK GW 65 Rösrath 3:0, 50:28, 5153:4947, Blauer Stern Überherrn - SK Eifelland Gilzem 2:1, 42:36, 4732:4688

Auch vier Punkte aus zwei Spielen sind für Gilzem noch keine Garantie, der Abstiegsrunde zu entgehen. Da als letzte Begegnung die Auswärtspartie in Oberthal ansteht, ist die Gefahr groß, dass Rösrath, das klar besiegt wurde, am letzten Spieltag noch vorbeiziehen kann. In Überherrn hatte sich das Team um Sportwart Klaus Dichter mehr ausgerechnet, aber Patrick Dichter und Frank Greischer kamen überhaupt nicht zurecht und verspielten schon im ersten Block alle Chancen.

SK Eifelland Gilzem: Junk (891 gegen Rösrath/788 in Überherrn), K. Dichter (863/780), Seibel (856/818), Greischer (851/741), P. Dichter (847/767), F. Schneider (845/794)

KSV Riol II - Blauer Stern Überherrn 3:0, 57:21, 5091:4771, KF Oberthal II - KSV Riol II 3:0, 49:29, 5470:5305

Eine durchschnittliche Leistung gegen den Mitaufsteiger genügte dem KSV Riol II, um der Abstiegsrunde zu entgehen. Ob es vielleicht sogar reicht, um unter die Top vier zu gelangen, ist nach der 0:3-Niederlage beim Spitzenreiter in Oberthal fraglich, wo selbst drei Resultate über 900 Holz nicht für den Zusatzpunkt reichten.

KSV Riol II: C. Krämer 865 gegen Überherrn/ Albach 904 in Oberthal, J. Reinert (858/880), Valentin 856/M. Reinert 822, Bohn 856/859, Mentgen (842/903), C. Schneider (820/937)

1. Damen-Bundesliga: SKC Trier-Riol - KC 87 Wieseck

Wieseck kam erst um 15.20 Uhr an, die Partie war für 13 Uhr angesetzt. Das Spiel wurde mit 3:0 und 57:0 für die Gastgeberinnen gewertet. Riol geht als Dritter in die Playoffs.