1. Sport
  2. Sportmix
  3. Regional

Kegeln: Fehlstart für den KSC Trier

Kegeln: Fehlstart für den KSC Trier

Wiederaufstieg heißt das Saisonziel beim Zweitliga-Absteiger KSC Trier. Doch die Saison begann für den Meisterschaftsfavoriten mit einem Fehlstart.

Die Trierer verloren in Koblenz-Horchheim und verpassten knapp den Zusatzpunkt. Erfolgreich gestaltete dagegen Oberligaaufsteiger HK Morbach die Rückkehr in die Rheinland-Pfalz-Liga. Gegen Riol III legten Alois Klein und Peter Steinmetz Top-Resultate vor. Im weiteren Verlauf kamen die Haardtkopf-Kegler nicht mehr in Bedrängnis. Riol musste sich mit einem Punkt begnügen. Beim KC Mariahof sah es gegen Wirges lange nach einem 3:0-Erfolg aus. Als Gästespieler Dirk Schneider im Schlussblock noch die Tagesbestleistung (857) gelang, wurde es nur noch ein 2:1-Sieg. neuEinzelergebnisse: KSC Trier: Reinert 835, Schmitt 834, Justen 814, Bach 804, Erbisch 787, Jung 786; HK Morbach: Klein 894, Steinmetz 869, Thiel 807, Wirz 802, Heen 801, Rößler 762; Riol III: Mahnke 845, Scherf 813, Schneider 804, N. Klink 776, Nickels 752, Leinweber 731; KC Mariahof: Poth 844, Thiel 843, Bär 830, Jostock 804, Boost 794, Brink 774.