1. Sport
  2. Sportmix
  3. Regional

Kegeln: Internationale Meisterschaft der Altersklasse A in Trier

Kegeln: Internationale Meisterschaft der Altersklasse A in Trier

Die Sportkegler der Sektion Schere tragen ihre WM der Damen und Herren A (ab 45/50 Jahre) alle zwei Jahre aus, zuletzt in 2009. Den Zuschlag für die Ausrichtung der Weltmeisterschaften 2011 hat der Sportkegelverein Trier erhalten."Wir dürfen das Turnier aber nicht mehr als WM ankündigen, da der Weltverband (FIQ) sich als Veranstalter zurückgezogen hat.

An die Stelle der FIQ tritt nun die Sektion Schere der WNBA (World Ninepin Bowling Association). Wir richten daher jetzt die ersten Internationalen Meisterschaften Damen und Herren A aus. Damit werden kostenintensive Dopingkontrollen vermieden. Das kommt den finanziell nicht auf Rosen gebetteten Mitgliedsverbänden entgegen", sagt Manfred Müller vom ausrichtenden SKV Trier.
Zu den Favoriten unter den sechs teilnehmenden Nationen zählen die deutschen Sportkegler, die auch das größte Aufgebot stellen. Aus der Region sind Alfred Mitscher aus Kövenig (SK Münstermaifeld) sowie Horst Mickisch vom KSV Riol für die deutsche Mannschaft nominiert.
Birgit Grethen vom SK Eifelland Gilzem ist in Trier für die luxemburgische Mannschaft am Start.
Heute, nach dem offiziellen Training von 12 bis 18 Uhr, findet ab 19 Uhr in der Kegelsporthalle Heiligkreuz die Eröffnungsfeier statt. Der Eintritt ist frei.
Am Donnerstag und Freitag werden Vorläufe in Mannschafts-, Paarkampf- und Einzeldisziplinen ausgetragen, bevor am Samstag, mit den Endläufen der Mannschaften die ersten Entscheidungen fallen.
Spielbetrieb ist jeweils von 11 bis 19 Uhr.
Am Sonntag, 7. August, beginnen ab 10 Uhr die Endläufe in den Paarkämpfen und im Einzel. Nach den Siegerehrungen um 14 Uhr findet die Abschlussfeier statt. neu